Standortentwicklung

Eine holistische Entwicklung der Infrastruktur in Baden-Württemberg, zum Beispiel im Bereich E-Ladesäulen, ist für nachhaltige Mobilität unabdingbar. Die MobiDataBW-Informationen über Verkehrsflüsse, Parkplätze, intermodale Reisepunkte usw. helfen den Mobilitätsanbietern und Kommunen, die bestmöglichen Standorte für Ladesäulen, Sharing-Angebote etc. zu finden. Insgesamt kann dadurch das Angebot an nachhaltiger Mobilität besser werden, Anbieter können mehr auf Kund*innen eingehen, und steigert die Attraktivität von Standorten und Regionen.

Herausforderungen

  • Wie können wir eine bestmögliche Verteilung der Infrastruktur gewährleisten?
  • Wo kann Infrastruktur errichtet werden?
  • Problem der heterogen verteilten Informationen

Methoden

Folgende, und auf Anfrage weitere POIs, können zur Analyse auf MobiData BW erfasst und gebündelt werden:

  • Parkplätze, Park&Ride-Parkplätze

  • Sharing-Dienste

  • Verkehrsstörungen (auf der Straße)

  • Informationen können in Kartenbasierten Analysen (GIS) zu fundierten Ergebnissen führen.

Zielsetzung/Nutzen

  • Sensibilisierung und Vernetzung der lokalen Akteure.
  • Attraktivitätssteigerung der Region durch eine umweltfreundliche Elektromobilität
  • Verteilung der Ladesäulen nach Verkehrsfluss auf den Straßen und Umstiegspunkten (Parkflächen)