Park & Ride / Bike & Ride

Park & Ride (englisch, park = “parken”, ride = “fahren”) umfasst Parkmöglichkeiten, die an Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs angebunden sind. Dadurch ist es möglich, mit dem privaten Pkw an die Stadtgrenze zu fahren und dort bequem und komfortabel in den öffentlichen Nahverkehr zu wechseln. Auf diese Weise können bei der Fahrt in die Innenstadt Staus und Parkplatzsuche zu vermieden und Städte von Pkw-Verkehr entlastet werden. Genauso umfasst das Konzept Bike & Ride Angebote, um das private Fahrrad für die Weiterfahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln in Radabstellanlagen im Umfeld des öffentlichen Nahverkehrs (z.B. Fahrradparkhäusern) sicher unterzubringen. Für die Planung solcher Anlagen ist eine Bedarfsermittlung erforderlich, wobei datenbasierte Verfahren zur erfolgreichen Verknüpfung von Bike & Ride unterstützen können. Bike & Ride sowie Park & Ride-Angebote sind zentrale Bestandteile von städtischen Parkraumkonzepten, um Verflechtungen von Innenstädten und dem Umland stadtverträglicher zu gestalten.

MobiData BW

Was gibt es dazu auf MobiData BW?
Welche Beispiele guter Praxis gibt es?